Der Herbsklassiker wie er sich selbst bezeichnet. Einer der größten Laufveranstaltungen Österreichs, aber auch eine bei der man immer wieder Kritik, insbesondere bei der Organisation hört. Darauf möchte ich noch kurz vor meinem Rennbericht eingehen.

Letztes Jahr gab es aufgrund schlechter bzw. unzureichender Beschilderung/Absperrungen ein riesen Problem beim Junior Marathon (4,2km). Die Kids kamen von der richtigen Strecke ab und liefen daher zum Teil bis zu 10km.


Um einen wirksamen Trainingsplan zu erstellen reicht es nicht, verschiedene Trainingsmethoden, wie zB. langsamer Lauf, Intervall Lauf, schneller Lauf etc., zu verwenden. Man muss auch noch auf einige andere Dinge achten. Welche das sind, werde ich euch hier etwas näher bringen.


Mein heutiger Rennbericht handelt über einen nicht ganz klassischen Duathlon in meiner Heimat Graz.

Zuerst wieder ein paar Worte über die Veranstaltung:
1999 hatte Clemens Strauss die grandiose Idee „Lass uns doch einen Duathlon von Graz bis hoch zum Hausberg Schöckl machen“. Klingt einfach, ist es aber nicht.


Der Koralpenlauf auf der steirischen Seite der Koralpen fand dieses Jahr zum 2. Mal statt, zeigte sich jedoch wie einer der ganz Großen. Vom 400m Kinderlauf bis hin zum Halbmarathon waren alle Bewerbe vertreten und gut organisiert. Aufgrund der tollen Homepage und der Herausforderung einen Halbmarathon mit 600 Höhenmeter zu absolvieren, hatte mich der Koralpenlauf sofort in seinen Bann gezogen.


Beim, laut eigenen Angaben, schönsten Abendlauf Österreichs steht alles im Zeichen der alten Römer. Ob es die Kleidung der zahlreichen Mitarbeiter ist, welche alle in römischen Roben gekleidet ihre Arbeit vollrichten, die Zielbühne welche mit schönen römischen Accessoires geschmückt direkt auch als Bühne fungiert, oder die Medaillien im römischen Stil aus Ton.


Zum 15. Mal findet der Lipizzanerheimatlauf beim Lipizzanergestüt Piber nun statt. Er bietet sehr viele Unterschiedliche Bewerbe von den ganz kleinen mit 200m, über 2 weitere Kinderbewerbe mit 600m und 950m. Dann noch neben den Hauptläufen einen Businesslauf über 3,5km und einen Nordic Walking Bewerb über 7km.
Die Hauptläufe sind dann 7km, 14km, 21km. Auch einen 42km Bewerb gibt es, der ist jedoch nur als 3er Staffel möglich, wobei hier einer die 7km, einer die 14km und der dritte die 21km absolvieren muss.

Die steirischen Berge sind ein einmaliges Natur Gut! Vor allem in der Obersteiermark gibt es ein paar wunderschöne Gipfel die unbedingt gestürmt werden müssen. Heute möchte ich euch von einer ganz besonders schönen Familien-Wanderung berichten.

Ein Wochenende in Altaussee mit Sturm auf den Loser!


Hallo liebe Läuferfreunde und solche die es noch werden wollen!
Mein Name ist Thomas und ich bin stolzes TEAM-Mitglied der Pace Pack Runners und möchte euch hier kurz von meinem ersten Lauf als Mitglied eines Teams berichten.

Vorher ein paar kurze Worte zum Event. Der Wings for Life World Run ist ein Lauf, der zur exakt selben Zeit, 11:00 UTC, auf der ganzen Welt in insgesamt 33 Nationen startet.


Der Sorger Graz Halbmarathon ist eine noch relativ Junge Veranstaltung in Graz. Zum (ich glaube) 3. mal findet er diesmal statt.
Im Unterschied zu seinem großen Bruder dem Kleine Zeitung Graz Marathon im Herbst, gibt es hier eine 7km lange Runde die entweder 1, 2 oder 3 mal absolviert werden kann.